Einnahmenaufteilung

Schnittstelle für Kooperationspartner

Das KCM nimmt umfangreiche Moderations- und Servicefunktionen für die Kooperationspartner des NRW-Tarifs wahr und fungiert als Schnittstelle in den Bereichen Clearing und Controlling. Eine wesentliche Aufgabe ist dabei die treuhändische Verwaltung und Aufteilung der Einnahmen aus dem NRW-Tarif.

Vertragsgestaltung und Vertragsmanagement

Um einen vertrauensvollen und rechtssicheren Rahmen für alle Akteure im NRW-Nahverkehr zu schaffen, sind eindeutige und verbindliche Regelungen notwendig. Das KCM ist maßgeblich für die Entwicklung und Fortschreibung der den NRW-Tarif betreffenden Vertragswerke verantwortlich.

Clearing

Das KCM gewährleistet in seiner Funktion als Clearingstelle eine transparente Einnahmenaufteilung und bildet damit eine Schnittstelle zwischen den nordrhein-westfälischen Kooperationspartnern. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Qualitäts- und Terminüberwachung im Zusammenhang mit der Abrechnung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

Controlling

Das KCM fungiert als zentrale Controlling-Stelle für den NRW-Tarif. Die Auswertung der vorliegenden Daten bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung des Tarifs und für die Vorbereitung ergänzender Maßnahmen. Es werden regelmäßig detaillierte Berichte, Prognosen und Analysen zur Erfolgskontrolle beziehungsweise zur Vorbereitung strategischer Entscheidungen erarbeitet.
Informationen zu Tickets und Preisen im NRW-Tarif erhalten Sie unter http://busse-und-bahnen.nrw.de/