28.11.2018

NRW-Tarif: Moderate Preisanpassungen – Schöne60Ticket NRW bleibt stabil

Änderungen werden zum 9. Dezember 2018 bzw. 1. Januar 2019 wirksam


Köln, 28. November 2018. Für die Tickets des NRW-Tarifs – dem Nahverkehrstarif für landesweite Fahrten durch die verschiedenen Verbünde Nordrhein-Westfalens – gelten ab 9. Dezember 2018 bzw. 1. Januar 2019 neue Preise. Die Preise steigen zum 9. Dezember 2018 für die RelationspreisTickets (NRW-weit gültige Tickets für Fahrten „von Tür zu Tür“ wie etwa das SchöneReiseTicket NRW) und zum 1. Januar 2019 für die PauschalpreisTickets um durchschnittlich 2,7 Prozent. Ein entsprechender Antrag wurde von der zuständigen Bezirksregierung in Köln genehmigt. Die Preisanpassung wird notwendig durch die im Jahr 2018 besonders durch den Tarifabschluss für den ÖPNV und Kraftstoffpreise erneut gestiegenen Kosten für Betrieb und Personal.

Preise für SchönesJahrTicket und Schöne60Ticket bleiben konstant
Für die PauschalpreisTickets sind folgende Tarifanpassungen vorgesehen: Das SchönerTagTicket NRW 5 Personen kostet mit 46 Euro künftig einen Euro mehr. Mit dem beliebten Ticket können bis zu fünf Nutzer einen Tag lang unbegrenzt im gesamten NRW-Nahverkehr fahren. Der Preis für die Single-Variante des Tickets wird für 2019 um 0,50 Euro moderat angepasst und beträgt dann 31 Euro. Ebenfalls geringe Preisänderungen gibt es beim zwei Stunden gültigen SchöneFahrtTicket NRW (von 20 auf 20,40 Euro für Erwachsene bzw. von 10 auf 10,20 Euro für Kinder). Die Preise für das SchöneFerienTicket NRW (Sommer 62 Euro/Frühjahr, Herbst, Winter 31 Euro) sind mehrere Jahre konstant geblieben und erhöhen sich jetzt moderat um 2 bzw. 1 Euro. Unverändert bleiben die Preise des SchönesJahrTickets NRW (2.920 Euro/Jahr) sowie des Schöne60Tickets NRW Abo (152,60 Euro/Monat). Leicht um 0,10 Euro auf 5,00 Euro steigt der Preis des FahrradTagesTickets NRW im kommenden Jahr.

Nur leichter Anstieg bei den Preisen für Zeitkarten
Bei den RelationspreisTickets gibt es ebenfalls eine moderate Preisanpassung. So kostet ab 9. Dezember 2018 eine Fahrt von Bochum nach Hamm 14,70 statt 14,20 Euro. Für eine Fahrt im Nahverkehr von Köln nach Essen müssen Fahrgäste 22,50 Euro statt bisher 21,80 Euro kalkulieren und von Bonn nach Dortmund 33 statt 31,80 Euro. 310,70 statt 300,30 Euro kostet künftig das SchönerMonatTicket NRW für die Relation Köln – Essen, für die Strecke zwischen Bonn und Dortmund sind künftig 340,10 Euro (statt 328,70 Euro) und für Reisen zwischen Bochum und Hamm 256,60 statt 249,40 Euro fällig.

Die neuen PauschalpreisTicket-Preise ab 1. Januar 2019 im Überblick:

  • SchönerTagTicket NRW Single: 31,00 Euro (+0,50 Euro)
  • SchönerTagTicket NRW 5 Personen: 46,00 Euro (+1,00 Euro)

  • SchöneFahrtTicket NRW Erwachsene: 20,40 Euro (+0,40 Euro)
  • SchöneFahrtTicket NRW Kinder: 10,20 Euro (+0,20 Euro)

  • FahrradTagesTicket NRW: 5,00 Euro (+0,10 Euro)

  • SchöneFerienTicket NRW Sommer: 62,00 Euro (+2,00 Euro)
  • SchöneFerienTicket NRW Ostern, Herbst und Winter: 31,00 Euro (+1,00 Euro)

  • SchönesJahrTicket NRW im Abo (2. Klasse): 256,00 Euro/Monat (konstant)
  • SchönesJahrTicket NRW im Abo (1. Klasse): 362,00 Euro/Monat (konstant)

  • Schöne60Ticket NRW Abo (2. Klasse): 152,60 Euro/Monat (konstant)
  • Schöne60Ticket NRW Abo (1. Klasse): 215,75 Euro/Monat (konstant)

 

Pressekontakt:
Jessica Buhl
Kompetenzcenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/20 808 57
Fax: 0221/20 808 88 57
E-Mail: jessica.buhl@vrsinfo.de